Geburtstag Sebastian Gotthilf Rötger


Name:
Sebastian Gotthilf Rötger
Geburtsdatum:
11.02.1928
Land:
Deutschland
Infos:
TV, Schriftsteller
 
Gotthilf Sebastian Rötger (andere Schreibweise: Gotthelf, Spitzname: Vater Rötger) (* 5. Mai 1749 in Klein Germersleben; † 16. Mai 1831 in Magdeburg) war Pädagoge und Leiter des bekannten Pädagogiums am Kloster Unser Lieben Frauen.

Rötger wurde als Sohn des Pfarrers von Klein Germersleben, Peter Rötger, und der Tochter des Rektors der Magdeburger Domschule, Margarethe Christine Rötger (geborene Müller) geboren. Zunächst besuchte er ab 1756 die Stadtschule in Neuhaldensleben, dann von 1765 bis 1767 als Alumne das Pädagogium des Klosters unser Lieben Frauen in Magdeburg. Hieran schloss sich bis 1770 ein Studium der evangelischen Theologie in Halle (Saale) bei Johann Georg Knapp, Johann August Nösselt und Johann Salomo Semler an. Der beim Studium auch an Kosmologie, Mathematik und Physik interessierte Rötger hielt eine erste Probepredigt in Wörbzig bei Köthen.

Rötger entschied sich jedoch gegen eine religiöse Tätigkeit, ging nach Magdeburg und nahm eine Anstellung als Hauslehrer an, die er 1770 und 1771 ausübte. 1771 wurde er Lehrer an seinem früheren Pädagogium und gehörte bereits 1772 dem Konvent an. Rötger wurde zu einem geachteten, der Aufklärung nahestehenden Pädagogen mit enormem organisatorischem Talent. Im Jahr 1774 wurde er Prokurator und Ende 1779 Propst des Klosters. In diesem Amt gehörte er den Landständen an, in deren engeren Ausschuss er ab 1781 mitwirkte. 1786 erfolgte seine Wahl als Deputierter zur Erstellung eines allgemeinen preußischen Gesetzbuches.

Als Propst vertrat er ein Leben in Toleranz, Menschlichkeit und Vernunft und setzte sich im Sinne einer humanistischen und bürgerlich-nationalen Erziehung ein. Nach anfänglichen Auseinandersetzungen gab es mehrfach Kontakte zum Schulreformer Johann Bernhard Basedow. Am Pädagogium führte er eine Vielzahl von Reformen und Neuerungen ein. Es entstand eine Schülerbibliothek, eine Naturalien- und eine Maschinenkammer. Auch führte er Zensuren ein. Ab 1793 gab er eine regelmäßige jährliche Publikation des Pädagogiums heraus.


Promi-Geburts­tage nach Kate­go­rien

+   Movies, Kino

+   TV

+   Sport

+   Politik

+   Musik

+   Society

+   Kultur


Promi-Geburts­tage nach Monat

+   Januar

+   Februar

+   März

+   April

+   Mai

+   Juni

+   Juli

+   August

+   September

+   Oktober

+   November

+   Dezember


 

Abonnieren Sie unseren News­letter








Kontakt

  • Adresse

    Promigate.com
    c/o HELP Media AG
    Leutschenstrasse 1
    8807 Freienbach

    MwSt-Nummer
    CHE-116.299.354 MWST

     Firmenporträt

  • E-Mail

    Allgemeine Anfragen
     info@help.ch

    Online Redaktion
     redaktion@help.ch

    Corporate Communications
     medien@help.ch

  • Telefon

    Gratis-Hotline
     0800 SEARCH

    Haupt-Nummer
     044 240 36 40

    Fax
     044 240 36 41

Promigate.com

Der Online­verlag HELP Media AG publi­ziert seit 1996 Kon­su­menten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­platt­form

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 1'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: